transportbegleitungv

Mobilität ermöglichen

Der Kontakt mit der Außenwelt ist meist nicht nur hoch willkommen, sondern oft auch unumgänglich. Wir begleiten Alltagsgänge (zum Arzt, ins Krankenhaus, zu Untersuchungen, zum Einkaufen) und mobilisieren, um ins Kino oder ins Theater zu gehen und Wochenend-Ausflüge oder ganz einfach Spaziergänge mit dem Hund zu unternehmen. Selbst Fernreisen können realisiert werden. Wir verhandeln mit Fluggesellschaften und organisieren die Reise mit einer Begleitperson. So haben wir etwa kürzlich eine Karibikreise unter Maskenbeatmung realisiert. Die Kommunikation mit der Außenwelt steigert die Lebensfreude und bedeutet, einen Schritt zurück ins Leben zu finden.